Die Kunst der Zeichnung

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Mittwoch, 16. Oktober 2019 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer Einzel 2
Dozentin Barbara Pfeuffer
Datum Mittwoch, 16.10.2019 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 4,00 EUR
Ort

Volkshochschule Oettingen
Schloßstr. 5
86732 Oettingen
Saal II (Mediensaal) sa.002

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


„Zeichne, Antonio, zeichne, und verliere keine Zeit“, - mit diesen Worten soll Michelangelo einen Schüler ermahnt haben, so fleißig wie nur irgend möglich zu zeichnen. Die Zeichnung war für Michelangelo die Grundlage. Wer zeichnet, sieht genau hin und überträgt etwas, das in Wirklichkeit plastisch, räumlich und farbig ist, mit einigen Linien auf ein Blatt Papier. Was sich so einfach anhört, setzt ein gehöriges Abstraktionsvermögen und zeichnerisches Können voraus. Während im Mittelalter die Zeichnung Hilfsmittel war, erlangt sie seit der Renaissance einen hohen künstlerischen Stellenwert und wird häufig höher als das mühsam ausgearbeitete Gemälde eingeschätzt,- sozusagen seine Idee im „Rohzustand“. Zu den großen Meistern der Zeichnung gehören neben Michelangelo auch Leonardo, Dürer, Rembrandt, Menzel u.v.a.


nach oben
 

Volkshochschule Oettingen

Schloßstrasse 5
86732 Oettingen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09082/90154
Fax: 09082/921312

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG